fbpx
NEUE ENGLISCH-PROJEKTE WÄHREND COVID-19

Wie so viele andere wurde auch InterACT von Covid-19 tiefgreifend beeinflusst. Wir wissen, dass wir, wenn unsere Organisation weiter bestehen soll, Lösungen für die Einschränkungen und Herausforderungen finden müssen, mit denen wir alle konfrontiert sind. Wie man so schön sagt: „necessity is the mother of invention„.

 

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf werden wir nun drei Arten von eintauchenden Englisch-Projekten anbieten. Diese drei Modelle werden es Ihrer Schule und Ihren Schüler*innen ermöglichen, unabhängig von der Situation ein Englisch-Projekt mit InterACT zu organisieren.

 

Online-Kurse
Blended Learning
Persönlicher Unterricht

 

Wir haben diese Projekte so flexibel wie möglich konzipiert. Das bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, die Art des Projekts je nach der Situation an Ihrer Schule zu ändern. Sie möchten eine Native Speaker Week reservieren, sind sich aber wegen Covid-19 nicht sicher, ob sie stattfinden wird? Kein Problem, je nach Situation zum gewünschten Zeitpunkt können Sie dieses Programm gegen ein Programm austauschen, welches der Situation besser entspricht.

 

Wir wissen auch, dass es für einige Schulen nicht möglich ist, Verträge mit Stornierungsgebühren abzuschließen. Aus diesem Grund verlangen wir keine Zahlung, falls Ihr Projekt aufgrund von Covid-19 abgesagt wird. Wir hoffen jedoch um der Schüler*innen willen und für uns als Organisation, dass Sie in diesem Fall die Wahl eines alternativen Programms in Erwägung ziehen. Die Programmpreise variieren je nach der Art des von Ihnen gewählten Projekts.

ENTDECKEN SIE UNSERE NEUEN PROGRAMME

Online-Kurse

Zusammen mit unseren Native Speakern entwickeln wir Online-Kurse, die Ihre Schüler*innen bequem von zu Hause aus besuchen können. Die Programme machen Spaß, sind informativ und eine großartige Möglichkeit, das Englisch der Schüler*innen zu verbessern. Sie erfordern zudem sehr wenig zusätzliche Arbeit der Klassenlehrkraft.

 

Sobald die Schüler*innen registriert sind, können sie den Kurs unter Anleitung unseres Teams ganz allein absolvieren.

 

Die Verantwortlichkeiten der Lehrkraft für Online-Kurse sind:

 

  • Anmeldung der Klasse einreichen.
  • Ein unverbindliches Angebot erhalten.
  • Mit der Schulleitung und den Eltern sprechen (Finanzierung und Zustimmung sichern).
  • Die Programmgebühr von den Schüler*innen einsammeln.
  • Eine Abgabefrist für die Klasse festlegen.
  • Mit den von uns bereitgestellten Informationen, den Schüler*innen Zugang zur Plattform geben.
  • Die Kursgebühr bezahlen.

Das war’s. Wir kümmern uns um den Rest.

Jeder Workshop umfasst etwa 4-6 Stunden Kursinhalte und Aktivitäten. Die abschließende praktische Arbeit wird in der Regel mehrere Tage in Anspruch nehmen. Da der Kurs online und videobasiert ist, können die Schüler*innen ihn in ihrem eigenen Tempo absolvieren, wann immer sie wollen.

Oder Sie können den Kurs als parallele Aktivität nutzen. Dies ist nützlich, wenn Sie derzeit eine geteilte Klasse mit wechselnden Präsenzzeiten unterrichten und nach einem sinnvollen Projekt zur Unterstützung Ihrer Schüler*innen suchen.

Blended-Learning-Projektwoche

Die Schulen öffnen sich und wir alle finden eine neue Art zu unterrichten. Um der Herausforderung geteilter Klassen und kleiner Gruppen gerecht zu werden, haben wir unsere Englisch-Projektwochen angepasst. Die meisten unserer englischen Projektwochen sind jetzt in einem gemischten Format verfügbar, darunter die Native Speaker Week, die Media Week und andere.

 

Wie üblich werden wir unsere Dozenten an Ihre Schule schicken, um mit den Schüler*innen zu arbeiten. In einem Blended-Learning-Projekt werden wir jedoch abwechselnd Einzelunterricht und Online-Kurse anbieten. In den Zeiten, in denen die Schüler*innen nicht mit unserem Team im Gebäude sein können, können sie einen Teil des Projekts von zu Hause aus absolvieren.

 

Die Aufgaben der Klassenlehrkräfte sind ähnlich wie bei der Organisation einer normalen Projektwoche bei uns. Wir haben einen detaillierten Koordinierungsprozess und eine Vollzeit-Projektkoordination, die Ihnen bei diesen Details hilft.

 

Eine gemischte englische Projektwoche ist eine flexible Lösung für Ihre Schule und Ihre Schüler*innen. Natürlich können wir das Programm an die meisten Zeitpläne und alle Vorschriften anpassen.

Persönlicher Unterricht - Projektwochen, Klassenfahrten und mehr

Dass wir dem Unterricht „persönlich“ hinzufügen müssen, zeigt uns, wie anders die Welt ist, in der wir leben. Persönlicher Unterricht sind natürlich die Programme, die Sie kennen. Unser Team macht mit Ihren Schüler*innen in einem Raum Entdeckungen, während sie gleichzeitig etwas über Sprache, Kultur und Kreativität lernen. Das ist die Arbeit, für die wir uns seit 10 Jahren erfolgreich an deutschen Schulen einsetzen.

 

Unser Team ist bereit, wieder in Aktion zu treten, sobald es uns erlaubt wird. Alle unsere regulären Programme sind verfügbar.

 

Das Schuljahr 2019/2020 war für uns eine äußerst herausfordernde Zeit. Eines wissen wir mit Sicherheit: Wir werden ein arbeitsreiches Jahr 2020/2021 brauchen, um wieder auf die Beine zu kommen. Wir verstehen, dass die Situation dynamisch ist und noch niemand weiß, wie sich das nächste Schuljahr entwickeln wird. Aber wir sind hier und bieten Ihnen gerne unverbindliche Reservierungen für ein Programm im nächsten Schuljahr an.

 

Da die Zukunft des internationalen Reisens unbekannt ist, ist 2020/21 vielleicht auch ein guter Zeitpunkt, ein InterACT-Projekt anstelle Ihrer jährlichen Klassenreise ins Ausland auszuprobieren. Unser internationales Team ist hier in Deutschland und freut sich darauf, Sie und Ihre Schüler*innen zu begleiten.

Haben Sie noch Fragen?

  • Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie Schule und jeweiliges Bundesland, damit wir Ihnen bestmöglich helfen können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
X