Wer wir sind

Wir sind ein internationales Team, bestehend aus englischen Muttersprachlern, ausgebildeten Sprachlehrern und Künstlern. Gemeinsam nennen wir uns Teaching-Artists. Seit 2009 gehen wir als Vorbild voran, was die Rolle von Teaching-Artists im Bereich der Sprachausbildung betrifft. Durch unsere Programme bringen wir die Kunstformen und Sprachen die wir lieben in die Klassenräume und inspirieren damit SchülerInnen deutschlandweit.

Unser Ansatz zeichnet sich durch eine praktische „Lernen durch Handeln“ Philosophie aus. Das bedeutet wir kreieren Programme und Arbeitsatmosphären im Klassenraum, die die SchülerInnen fordern und dabei unterstützen, ihre kreativen Ideen auf Englisch zu kommunizieren. Wir sind von der Idee überzeugt, dass Vertiefung das effektivste Mittel im Spracherwerb ist und unsere gesammelten Erfahrungen zeigen uns, dass kunstbasierte Programme für Kinder und Jugendliche einen wirkungsvollen Anreiz darstellen, zu sprechen. Wir glauben an den zuverlässigen und drastischen Beitrag, den Kunst zur Sprachausbildung leisten kann.

Unser Team ist eine Gruppe außerordentlich talentierter, professioneller Teaching-Artist, mit einer Vielzahl an kulturellen und künstlerischen Backgrounds. Unsere Teaching-Artist werden einen einzigartigen Schuss an Energie und Begeisterung in den Englischunterricht eurer Schule bringen.

Nehmt euch einen Moment Zeit, uns genauer kennenzulernen.

Teaching Artists
picture

Justin Beard

Justin Beard ist Kodirektor bei InterACT English und ein US-amerikanischer Schauspieler und Ausbilder. Justin hat mit renommierten Theatergruppen, wie Cirque Du Soleil und dem Seattle Repertory zusammengearbeitet. Derzeit strebt Justin einen Masterabschluss im Rahmen des Programms‚ Kulturbildung an Schulen’ an der Philipps Universität in Marburg an. Er hat einen BFA ins Theater vom Cornish College of the Arts.
USA
Theater
Film
BFA - Theater
Kodirector bei Interact English
picture

Mark Hansen

Der gebürtige Neuseeländer Mark Hansen ist Künstler und Pädagoge und Kodirektor bei InterACT English. In Neuseeland, Deutschland, den Niederlanden und Rumänien hat er Kunst-, Video- und Gruppen-Performances bei Ausstellungen und Filmfestivals ausgestellt. An der Bauhaus-Universität in Weimar hat er einen Masterabschluss in Bildender Kunst mit dem Thema „Öffentliche Kunst und neue künstlerische Strategien“ erhalten.
Neuseeland
Bildende Kunst
Theater
MFA
Kodirektor bei InterACT English
picture

Lydia Baldwin

Aus einem früheren Leben an der Pazifischen-Nordwestküste der USA bringt Lydia eine Fülle von Tänzen, Songs & Stories in interaktive
Theaterprojekte in Kitas und Feriencamps, Schulen und Ballsälen ein. Nach Europa lockte Lydia eine Ausbildung in Theaterpädagogik (M.A.) und künstlerischem Erzählen (Zertifikat) an der Universität der Künste Berlin. Seit 2008 spielt Lydia freiberuflich in Berlin und Europa an der Kreuzung zwischen Tradition und Improvisation, zwischen Deutsch, Englisch, Gesang und Rhythmus.
USA
Theater
Tanz
Bewegung
MA-Theaterpädagogik
picture

Jessica Taylor

Jessica Taylor ist Kuratorin, Performance Artist und Darstellerin. Sie wuchs in Florida auf und absolvierte ihre Schauspielausbildung am Emerson College in Boston. Jetzt lebt und arbeitet sie in Berlin. In den vergangenen Jahren konnte ihre Arbeit im Direktorenhaus Berlin, in der Kunstfabrik, im Hebbel am Ufer und im English Theater Berlin bewundert werden.
USA
Schauspiel
Theater
Tanz
BFA-Theater
picture

Michael Norton

Michael Norton aus Chicago ist Regisseur, Darsteller und Pädagoge und arbeitete an Projekten in Europa und in den USA. Er studierte Theater und Performance an der Interlochen Arts Academy und am Emerson College in Boston. Er entwickelte und unterrichtete sowohl Kurse der Theaterpädagogik des Summer Drama Programs am Emerson College, als auch ein Shakespeare-Lehrprogramm für Kinder aus einkommensschwachen Gemeinden in Michigan. Michael arbeitet zurzeit freiberuflich als Regisseur und Darsteller und ist Mitglied des Performance Ensembles CALVIN KLEIN, ansässig in Berlin.
USA
Performance
Theater
BFA-Theater
picture

Sarah Lewis

Sarah Lewis, ansässig in Berlin, ist Darstellerin, Regisseurin, Kuratorin und Pädagogin. Sie gestaltete und leitete zahlreiche Performing Art Projects in Boston, Berlin, New York und in der Dominikanischen Republik in vielen verschiedenen Kultureinrichtungen, wie Theater und Galerien, öffentlichen Räumen, Schulen und Museen. Sie erhielt ihren Bachelor of Fine Arts in Theatre am Emerson College, mit dem Fokus auf Regie und Produktion, und absolvierte ihr Master Studium in Kunst im Institut "Kunst im Kontext" an der Universität der Künste in Berlin.
USA
Tanz
Kunst
Theater
MA-Art
picture

Katie Dunbar

Katie Dunbar, professionelle Künstlerin und Pädagogin, arbeitet zurzeit an einer Reihe von Kunstprojekten in Berlin. Sie sammelte zahlreiche Erfahrungen bei der Leitung der International Summer Camps und arbeitet in Schulen im Vereinigten Königreich und in Deutschland, darunter die Berlin Brandenburg International School. Katie ist eine erfahrene Projektkoordinatorin und spezialisiert auf Gemeinschaftsbildung mit Menschen aller Altersgruppen, Herkünften und Nationalitäten.
UK
Tanz
Bewegung
picture

Zahra Banzi-Horn

Zahra Banzi-Horn wurde in Madrid geboren und wuchs in den USA auf. Am California Institute of the Arts (CalArts) absolvierte sie 2010 ihren Bachelor of Fine Arts in Choreografie. Darüber hinaus erhielt Zahra eine Einladung mit Bouand Dance Co. aus Portland, Oregon, zu tanzen und begann so als Teaching-Artist für das Oregon Ballet Theatre, Portland Dance Center, The Right Brain Initiative und Young Audiences zu arbeiten. Jetzt lebt Zahra in Berlin, wo sie eigene Projekte kreiert, freiberuflich als Performerin tätig ist und ihre Arbeit als Teaching-Artist bei The Center, Paul Studios und InterACT English fortsetzt.
USA
Tanz
BFA-Tanz
picture

Carrie Getman

Carrie Getman ist eine in Berlin ansässige Performerin, Autorin und Pädagogin. Nachdem sie ihr Studium am Sarah Lawrence College abgeschlossen hat, arbeitete sie mit verschiedenen Theatern in NYC zusammen und tauchte in Film, Fernsehen und Werbung auf. Seitdem sie in Deutschland lebt hat sie als professionelle Schauspielerin in Berlin, München, Düsseldorf, Tübingen und Wien gearbeitet und ist aktiv an der Gestaltung und Umsetzung von Theater-Workshops für Kinder beteiligt.
USA
Theater
picture

Malachi Rempen

Malachi Rempen ist ein deutsch-amerikanischer Filmemacher, Illustrator, Autor und Lehrer in Berlin. Er hat an der Chapman University in Orange, Kalifornien Filmregie und -produktion studiert. Sein Abschlussfilm wurde mit einem Student Emmy ausgezeichnet und bei Filmfestivals weltweit aufgeführt. Malachi hat als Filmemacher in Mexiko, Frankreich, Marokko, Italien, dem Kongo und Deutschland gelebt und gearbeitet. In Deutschland hat er seine eigene Produktionsfirma gegründet und erfreut sich nun daran, sein Wissen an die nächste Künstlergeneration weiterzugeben.
USA
Regisseur
Film
Drehbuchautor
picture

Heather Purcell

Heather Purcell bewegt sich beruflich in den Bereichen Video, Live Performances im Zeichnen und Puppenspiel. Derzeit ist sie dabei ihren Master of Arts an der Univerität der Künste in Berlin abzuschließen und organisiert nebenbei alle zwei Monate Workshops in Video und Perfomance, die sich rund um das Thema Gender drehen. Kürzlich hat sie Vorträge über Live-Zeichnen an der Universität Paderborn und Gelegenheiten Berlin gehalten.
UK
Drawing
Stop-motion animation
Film
BFA
picture

Glenn Crossley

Man könnte sich dazu hinreißen lassen, Glenn als Wunderkind zu bezeichnen, denn der Sohn zweier Autoren hat Schauspiel und Regie in Kanada studiert, bereits mit 20 seine eigene Theater-Firma gegründet und ist auf drei Kontinenten vor der Kamera und auf der Bühne aufgetreten. Seit drei Jahren lebt Glenn nun schon in Berlin und lehrt hier Schauspiel.
Canada
Theater

Any Questions?